Hundespielzeug - Natürlicher geht es nicht

ShaggyBall

Hundespielzeug – natürlicher geht es nicht mehr. Wer kennt das nicht? Du bestellst dir einen Hundeball oder anderes Hundespielzeug und bekommst billiges Kunststoffspielzeug, das auch noch unangenehm riecht und am Ende als Müll irgenwo auf einem weiteren großen Haufen Plastikmüll landet. Irgendwie ist das nicht mehr so richtig zeitgemäß, oder?

Aber die Kunststoffbälle haben auch ihre Vorteile: sie sind leicht zu reinigen, sie können den Kauversuchen deines Hundes länger widerstehen und sind irgenwie praktisch. Wenn nur die Schadstoffe und der Müll am Ende nicht wären. Also haben wir uns Gedanken zu Hundespielzeug, speziell zu Hundebällen gemacht, die die Vorteile ebenso mitbringen, aber im Idealfall sogar auf den Kompost wandern können.

Daraus entstanden die ShaggyBälle – Hundebälle aus Schurwolle um einen unbehandelten Holzkern.

Die Schurwolle zieht sich durch den Filzprozess so fest um den Holzkern, dass sie fast unzerstörbar darum herum liegt und dadurch wasser- und schmutzunempfindlich wird. Dein Hund schafft es kaum, die Wolle vom Holzkern abzureißen oder den Ball gar zu zerbeißen. Der Ball schwimmt im Wasser, fliegt gut, ist leicht zu werden durch die Zotteln, die wir an die Bälle anarbeiten.

Die ShaggyBälle haben wir als Hundespielzeug konzipiert, dass du selbst herstellen kannst. Du bekommst von uns einen kleinen Karton, in dem alles erforderliche zu finden ist und du brauchst ca. 30 Minuten, dann hast du deinen ShaggyBall gebaut. Mit den kostenlosen Videoanleitungen nehmen wir dich an die Hand und zeigen dir genau, wie es geht. Und das bereits ab 9,90 EUR zzgl. Versand.

Und wer richtig Lust bekommen hat auf das Filzen, der kann hier einmal vorbeischauen.

Hundespielzeug – natürlicher geht es nicht mehr. Worauf wartest du? Los geht’s!